Jugend und Ausbildung

Rachel McAdams wird am 17.November 1978 in Ontario, Kanada, geboren. Die Tochter des LKW-Fahrers Lance McAdams verlebt ihre Jugend mit ihrer Mutter Sandra, einer Krankenschwester, und ihren beiden Geschwistern Kayleen und Daniel in der Kleinstadt St. Thomas. Dort besucht sie anfangs die Myrtle Street Public School, bevor sie auf das Central Elgin Collegiate Institute wechselt, um dort ihren High School-Abschluss zu erlangen.

Obwohl Rachel schon immer Schauspielerin werden wollte, ist sie in jungen Jahren vor allem dem Eiskunstlauf verfallen. Sie nimmt während der Schulzeit an einer Vielzahl von Wettbewerben teil und verbringt so viel Zeit wie möglich auf dem Eis.

Bis sie vom Schauspielfieber gepackt wird.

Im Alter von 13 Jahren besucht sie ein Sommertheatercamp in Ontario und steht in der darauf folgenden Zeit häufig mit Shakespeare-Stücken auf der Bühne.
Da es in ihrem Heimatort leider kein Laientheater gibt und sie die Schauspielerei auch eher als Hobby betrachtet, ist Rachel nach ihrem Schulabschluss kurz davor Kulturwissenschaften zu studieren.
Ihr Schauspiellehrer kann sie allerdings überzeugen Schauspielerei zu studieren, was dazu führt, dass sie sich in der York Universität in Toronto einschreibt und eben dieses Fach belegt, welches sie 2001 mit dem Bachelor abschließt.